Naturwissenschaft und Technik

fächervernetzt – praxisnah – projektorientiert

Das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) wurde im Schuljahr 2007/08 landesweit eingeführt und stellt das Profilfach des naturwissenschaftlichen Profils dar. Es entspricht als Kernfach der dritten Fremdsprache im sprachlichen Profil und wird ebenso wie diese in den Klassen 8, 9 und 10 jeweils 4-stündig unterrichtet. Parallel dazu haben die Schülerinnen und Schüler Unterricht in den Basiswissenschaften Biologie, Chemie, Physik und Geographie - und dies mit gleichen Inhalten und gleicher Stundenzahl in allen Profilen.

 

Im Fach Naturwissenschaft und Technik werden Themen und Problemstellungen, die sich an der Erfahrungs- und Gedankenwelt der Schülerinnen und Schüler orientieren, aus den Blickwinkeln aller Naturwissenschaften sowie der Technik fächervernetzend betrachtet. Die in den Basisfächern Biologie, Chemie, Physik und den Geowissenschaften erworbene Kenntnisse dienen dabei als Grundlage für die Lösung der Aufgabenstellungen.

Beim theoretischen Durchdringen werden naturwissenschaftliche und technische Denk- und Arbeitsweisen angewandt und gezielt ein erweitertes Funktionsverständnis entwickelt.

 

Besonderes Gewicht liegt auf experimentellem, technischem und projektorientiertem Arbeiten in einem handlungsorientierten, schülerzentrierten Unterricht.

 

Gleichermaßen werden Anwendungen naturwissenschaftlicher Erkenntnisse in der Technik und die Nutzung der im technischen Bereich typischen Strategien für zunehmend komplexer werdende Problemstellungen erarbeitet.